Nachtkonzert zum 268. Todestag von Johann Sebastian Bach

An den Ladegastorgeln: DAVID FRANKE – Organist an der Hildebrandtorgel
zu St. Wenzel, Naumburg   
(VVK 15 €, erm. 12 €; AK 18 €, erm. 15 €)

Hier Tickets bestellen
Zum Programm

Das Nachtkonzert zu Johann Sebastian Bachs Todestag am 28. Juli um 22:00 Uhr im Merseburger Dom, gespielt von David Franke, dem langjähriger Organisten der von Johann Sebastian Bach mitgeplanten und von ihm abgenommenen Hildebrandt-Orgel von St. Wenzel Naumburg, stellt verschiedene Gattungen von Orgelmusik aus Johann Sebastian Bachs Feder einander gegenüber. Die von Friedrich Ladegast von 1853 bis 1855 errichtete Domorgel besitzt all jene Farben, die Bachs Orgelmusik in großartiger Weise klingen läßt.
DAVID FRANKE, geboren in Freiberg/Sachsen, studierte Kirchenmusik, Orgel und Orgelimprovisation in Stuttgart, Kopenhagen und Berlin. Seit April 2018 ist er Professor für Orgel und Orgelimprovisation und Leiter des Instituts für Kirchenmusik an der Hochschule für Musik Freiburg.


Zurück